Integratives Wohnen ist die Heimat für Menschen mit geistiger Behinderung. In den genau auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittenen Wohnungen lebt es sich gut, ob zusammen mit der eigenen Familie oder in einer betreuten Wohngruppe. Das Wohnkonzept überzeugt mit Nachbarschaft und Nähe: Hier übernimmt jeder Aufgaben in der Haus- bzw. Wohngemeinschaft – je nach den persönlichen Möglichkeiten.